Aufgrund von Coronavirus-Vorgaben:

Komplettabsage der „Unser Blauer Planet II – Live in Concert“-Tournee.

Es wird keine Ersatztermine geben.

Hamburg, 21. Februar 2022: Nachdem im Dezember 2021 in Folge der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden aktuellen Situation und Maßnahmen bereits die für Februar 2022 geplanten Termine der „Sieben Kontinente, ein Planet – Live in Concert“-Tournee ersatzlos abgesagt werden mussten, sind nun auch alle noch verbliebenen Termine der Veranstaltungsreihe von der Absage betroffen. Es wird keine Ersatztermine geben.

Aufgrund der momentanen pandemischen Lage ist die Absage eine wichtige Sicherheitsmaßnahme im Hinblick auf die Gesundheit der Produktionsbeteiligten sowie der Gäste. Darüber hinaus sieht der Veranstalter FKP Scorpio darin einen zur Zeit noch unerlässlichen Schritt, um das Risiko einer Verschärfung der Situation zu verringern und so die Möglichkeit für die zeitnahe und nachhaltige Rückkehr zur Normalität in der Kulturlandschaft zu gewährleisten.

Selbstverständlich haben alle Ticketkäufer Anspruch auf eine vollständige Kompensation. Wenn die Karte(n) direkt beim Veranstalter oder Eventim gekauft wurden, werden sie automatisch kontaktiert und über die Möglichkeiten informiert. Wer seine Karten auf anderem Wege gekauft hat, wendet sich bitte an die jeweilige Vorverkaufsstelle. Weitere Informationen dazu und zu den dringendsten Fragen sind in unseren FAQ zu finden.


Unser Blauer Planet II – Live in Concert
Tourtermine 2022:
 

22.02.2022 Braunschweig VW Arena ABGESAGT – KEIN ERSATZTERMIN
08.03.2022 Bremen ÖVB Arena ABGESAGT – KEIN ERSATZTERMIN
09.03.2022 Trier Arena ABGESAGT – KEIN ERSATZTERMIN
12.03.2022 Düsseldorf ISS Dome ABGESAGT – KEIN ERSATZTERMIN
13.03.2022 Leipzig Quarterback Arena ABGESAGT – KEIN ERSATZTERMIN
16.03.2022 Münster Halle Münsterland ABGESAGT – KEIN ERSATZTERMIN


Wir bedauern die Absage und bitten alle betroffenen Konzertbesucher um Verständnis.


 
 

UNSER BLAUER PLANET II

Live in Concert

Die spektakulärsten Sequenzen der preisgekrönten BBC Studios-Erfolgsserie Blue Planet II in 4K-Ultra-HD auf einer riesigen LED-Wand – live begleitet von einem Sinfonie-Orchester. Musik von Oscar-Preisträger Hans Zimmer, Jacob Shea und David Fleming für Bleeding Fingers Music. Live moderiert von Dirk Steffens.


BLUE PLANET II - Live in Concert
Große Ansicht: Klicken Sie auf das Bild





Tauchen Sie ein – gehen Sie auf eine magische Reise durch die Weltmeere und erleben Sie die Ozeane, wie sie noch nie zu sehen waren.
 

Alles begann vor rund 20 Jahren mit einer Crew von Naturfilmern der BBC Natural History Unit. Sie machte sich auf, um eine Filmreihe über die Weltmeere zu drehen – in einem noch nie dagewesenen Umfang: Aus den einzigartigen Aufnahmen entstand die preisgekrönte Serie The Blue Planet, die mit der Erstausstrahlung im Jahr 2001 neue Maßstäbe für Meeresdokumentationen setzte.

Eine Generation später sind die Kamerateams erneut abgetaucht und eröffnen den Zuschauern einen völlig neuen Blick auf das, was unter der Meeresoberfläche verborgen ist. Mithilfe bahnbrechender Entwicklungen in der Forschung und hochmoderner Technik enthüllt die von BBC Studios produzierte TV-Serie die neuesten Entdeckungen.

Während der vier Jahre dauernden Drehzeit für Blue Planet II wagten sich die Teams auf 125 Expeditionen, reisten in 39 Länder, filmten auf allen Kontinenten und in jedem Ozean. Sie verbrachten 6.000 Stunden auf Tauchgängen, davon allein 1.000 Stunden in Unterseebooten. Einige dieser Expeditionen waren logistisch mit Reisen in den Weltraum zu vergleichen – so groß war der Aufwand. Dabei begegneten die Kamerateams Lebewesen, die so fremdartig wirkten, als kämen sie wirklich von einem anderen Planeten.



Atemberaubende Szenen auf riesiger LED-Wand
 

Revolutionäre Technik erlaubte Einblicke, von denen die Macher der Vorläuferserie nicht mal zu träumen wagten. Mit Hilfe von Endoskop-, Restlicht-, Schlepp- und Saug-Kameras sowie Tauchrobotern und neuestem Unterwasser-Equipment wagten sich die Kamerateams länger und tiefer in die Meere vor als jemals zuvor. So konnten sie nicht nur neue (Unterwasser-)Welten betreten, sondern entdeckten neue Arten und beobachteten bislang unbekannte Verhaltensweisen der Meeresbewohner.

Die TV-Serie, die im Frühjahr 2018 in Deutschland unter dem Titel „Der Blaue Planet“ in der ARD ausgestrahlt wurde, nimmt die Zuschauer mit auf eine magische Entdeckungsreise in eine blaue Parallelwelt voller Überraschungen und Wunder.



UNSER BLAUER PLANET II – LIVE IN CONCERT ist eine ergreifende Mischung aus Sinfoniekonzert und Naturfilm!
 

Die Live-Adaption „UNSER BLAUER PLANET II – LIVE IN CONCERT zeigt eine Auswahl der spektakulärsten Szenen der siebenteiligen TV-Serie auf einem riesigen LED-Screen – und nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise von eisigen Polarmeeren hin zu pulsierenden Korallenriffen, von der leuchtenden Tiefsee bis zu riesigen Tangwäldern.

„Die Technologien und Kamerasysteme, mit denen wir die Oberfläche unserer Erde ebenso wie die Tiefen der Ozeane erforschen können, haben sich in beeindruckendem Maße weiterentwickelt. Wir sind heute in der Lage, Aufnahmen zu machen, die so noch nie zuvor möglich waren – und wir fühlen uns verpflichtet, eine ebenso herausragende klangliche Erfahrung zu bieten.“
Hans Zimmer

Untermalt und in ihrer Intensität verstärkt werden die einzigartigen Aufnahmen von der kongenialen Musik des Oscar-Preisträgers Hans Zimmer, Jacob Shea und David Fleming. Das renommierte The City of Prague Philharmonic Orchestra und ein Chor unter der Leitung von Dirigent Matthew Freeman intonieren die mitreißenden Kompositionen dabei live und schaffen so eine abwechslungsreiche und höchst bewegende Klangwelt.


 
 

UNSER BLAUER PLANET II - Live in Concert
Große Ansicht: Klicken Sie auf das Bild



Live moderiert von Dirk Steffens
 

Zwischen den Filmsequenzen, die unkommentiert bleiben, der beliebte TV-Moderator und Umweltschützer Dirk Steffens das Publikum auf seiner Reise unter die Wasseroberfläche.

Mat Way, Global Director, Live Entertainment BBC Studios, ergänzt: „Nach dem sensationellen Erfolg der Tour UNSER BLAUER PLANET II – LIVE IN CONCERT im Frühjahr 2019 durch die größten Städte Deutschlands freuen wir uns sehr auf die erneute Zusammenarbeit mit Tourveranstalter FKP Scorpio. UNSER BLAUER PLANET II – LIVE IN CONCERT ist ein großartiges Konzept, das die bahnbrechenden Aufnahmen der mit dem British Academy Film Award ausgezeichneten BBC Studios-Serie für die Fans 2022 in weitere Städte bringt.“

 




UNSER BLAUER PLANET II – Trailer zur Show

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tour und Tickets

Tourtermine 2022

Weitere Informationen unter: fkpscorpio.com/de/news/faq-covid-19.





– Momentan sind keine Termine verfügbar –





Die deutschen Tourtermine werden präsentiert von HÖRZU, HÖRZU WISSEN und event.


 
 
 

Kontakt

 

Veranstalter

FKP Scorpio
Konzertproduktionen GmbH

Große Elbstr. 277a
22767 Hamburg

T: +49 (0)40 / 853 88 888
F: +49 (0)40 / 853 88 999

Presse

Mara Horstmann
mara.horstmann@fkpscorpio.com

Bernd Zerbin
bernd.zerbin@fkpscorpio.com

Tour

Bernd Zerbin
bernd.zerbin@fkpscorpio.com


 
 
 
 
 
 

Partner

Die deutschen Tourtermine werden präsentiert von HÖRZU, HÖRZU WISSEN und event.


 

fkp scorpio
event
Hörzu
Hörzu Wissen
BBC EARTH


 
 

About BBC Studios: BBC Studios, a global content company with British creativity at its heart, is a commercial subsidiary of the BBC Group. Formed in April 2018 by the merger of BBC Worldwide and BBC Studios, it spans content financing, development, production, sales, branded services and ancillaries. BBC Studios’ award-winning British programmes are internationally recognised across a broad range of genres and specialisms. It has offices in 22 markets globally, including six production bases in the UK and production bases and partnerships in a further nine countries around the world. The company, which makes 2500 hours of content a year, is a champion for British creativity around the world and a committed partner for the UK’s independent sector. BBC Studios has revenue of £1.4bn, and returns around £200m to the BBC Group annually, complementing the BBC’s licence fee and enhancing programmes for UK audiences.